Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Moin Moin,

willkommen auf fahrbar.sh – gemeinsam mixen wir den passenden Mobilitäts-Cocktail für die Flusslandschaft Eider-Treene-Sorge!

Unsere ländlich geprägte Region mitten in Schleswig-Holstein ist lebenswert für ihre Bürger und sehenswert für ihre zahlreichen Urlaubsgäste.
Hinsichtlich der Mobilität gibt es jedoch eine zentrale Herausforderung: Mit durchschnittlich 60 BürgerInnen pro Quadratkilometer ist das Hauptfortbewegungsmittel der private Pkw.
Öffentliche Verkehrsmittel werden wenig genutzt und Alternativen wie Carsharings, Mitfahrbörsen oder E-Bikes sind rar gesät oder kaum bekannt. Weil das weder finanziell noch in Bezug auf unsere Umwelt sinnvoll ist, machen uns mit Ihnen auf den Weg, das zu ändern.

„Natürlich interessiert mich die Zukunft. Ich will schließlich den Rest meines Lebens darin verbringen.“ - Mark Twain

Ziel des Mobilitätsmanagements der AktivRegion Eider-Treene-Sorge ist es, die Mobilität und damit die Lebensqualität von Bürgern und Touristen nachhaltig zu verbessern sowie die verkehrsbedingten Emissionen in den Gemeinden zu reduzieren. Durch das Aufzeigen und die Unterstützung bei der Entwicklung klimafreundlicher Alternativen zum Pkw soll eine neue Mobilitätskultur etabliert werden. Um diese Ziele zu erreichen, wollen wir eng mit lokalen Initiativen zusammenarbeiten.

Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Stöbern und Entdecken der Mobilitätsangebote, Informationen und Unterstützungsmöglichkeiten für Ihr Projekt!

Mobilitätswende für

Aktuelles

Vereinheitlichung der Bushaltestellen in der Flusslandschaft

Nehmen Sie an der Bedarfsermittlung teil.

Mehr Informationen

Energiewende aktiv am 22.08.2019 in Fedderingen

Wie kann ich Strom selbst produzieren und auch für meine Mobilität nutzen?

Mehr Informationen

Kennst du das Sommerticket der Deutschen Bahn?

Reise bis zum 27.09.2019 quer durch Deutschland. Vier flexible Fahrten zu einem fairen Preis.

Mehr Informationen

KliKom-Förderprogramm - Mit kleinen Projekten groß rauskommen

Erhalten Sie bis zu 5.000 € von der Gesellschaft für Energie- und Klimaschutz SH für Klimaschutz-Maßnahmen.

Mehr Informationen

Mobilitätswende leicht gemacht

Nutzen Sie das Logo „Mobil op´n Dörp“ für Ihre nächste Veranstaltung

Mehr Informationen

Die Zukunft der Arbeit erleben

CoWorkLand-Sommertour gestartet/Kostenlose Arbeitsplätze bis zum 23. Juli

Mehr Informationen

Rufbusse Nordfriesland ab 01. August einsatzbereit

Start des Rufbusses. Dazu wurden im Kreis flächendeckend 18 Rufbusgebiete eingerichtet, die jeweils „ihren“ Rufbus bekommen.

Mehr Informationen

Erste Mobilitätsstation des Landes eröffnet

Pilotprojekt für ländliche Mobilität in Hamdorf

Mehr Informationen

CoWorkLand-Sommertour startet

Die CoWorkLand-Sommertour startet an der Eider in Erfde-Bargen

Mehr Informationen

Landesweites ÖPNV-Ticket für Studierende

Die Verträge sind unterschrieben - ab dem Wintersemester 2019/ 2020 ist es nutzbar

Mehr Informationen

Klimaschutzmanagerinnen und -manager tagen an der Eider

Eider-Treene-Sorge GmbH war Gastgeber des landesweiten Klimaschutz-Netzwerks

Mehr Informationen
Abb. 1: Nachwachsende Treibstoffe nach BAFA, 2017

Helfen Biotreibstoffe die Zukunft zu verbessern?

Biokraftstoffe sind Bioenergieträger, wie zum Beispiel Pflanzenöle, die, umgewandelt zu Biokraftstoffen, zum Antreiben eines Fahrzeugs verwendet...

Mehr Informationen
Sie möchten beraten werden?

Gefördert durch