Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Fernab der großen Touristenströme, umgeben von Nord- und Ostsee, liegt die Flusslandschaft Eider-Treene-Sorge. Sanft schlängeln sich die drei namensgebenden Flüsse durch diese einzigartige Region mit ihren artenreichen Feuchtwiesen und Mooren, natürlichen Flachseen und den Laubmischwäldern, die wie Inseln aus dem Flachland emporragen.

Der Eider-Treene-Sorge-Radweg durchzieht diese einzigartige Landschaft auf einer Gesamtlänge von 240 km und verbindet Sehenswürdigkeiten und Naturerlebnisse miteinander. Immer wieder treffen Sie entlang des Weges auf die Flüsse, die Sie - ganz nach persönlicher Vorliebe – auf Brücken oder Fähren überqueren.

Auch der Mensch hat hier seine Spuren hinterlassen: Schöpfwerke und Schleusen, Reetdachhäuser, Storchennester und ein dichtes Netz an Wallhecken – den sogenannten Knicks – prägen diese idyllische Natur- und Kulturlandschaft.

Erfahren Sie mehr unter www.ets-radweg.de

Sie möchten beraten werden?

Gefördert durch

Impressionen