Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Das Pedelec/E-Bike erhöht die Erreichbarkeit von weiter entfernten Orten durch den elektrischen Antrieb im Rahmen des Fahrrads. Pedelec steht für die drei Begriffe Pedal Eletric Cycle. Grundsätzlich funktioniert der Elektroantrieb nur beim Treten der Pedale. Bereits 1895 wurde das Patent fürs erste Pedelec angemeldet, gemäß dem Motto „back to the roots“ erlebt das Pedelec/E-Bike derzeit einen wahren Boom. Der Marktanteil liegt inzwischen bei rund einem Viertel. 

Mit von einer Geschwindigkeit von ca. 25 km/h gelangen Sie schneller und umweltfreundlich an Ihr Ziel ohne sich zu verausgaben. Die Fahrradpreise sinkend zunehmend, sind aber im Vergleich zu einem herkömmlichen Fahrrad bis zu zehn Mal so teuer.

Das Schnell-Pedelec, auch S-Klasse genannt, ist eine Variante welches mit einer Höchstgeschwindigkeit von 45 km/h fahren kann. Es gilt deshalb als Leicht-Motorfahrrad und bedarf eines Kennzeichens – außerdem gilt die Helmpflicht.

Sie möchten beraten werden?

Gefördert durch

Impressionen