Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Zum Jahreswechsel wurde der Busverkehr in den Kreisen Schleswig-Flensburg und Dithmarschen umgestellt. Die Umstellungen bringen einige Verbesserungen.

 

Kreis Schleswig-Flensburg

Der Stadtverkehr Schleswig fährt künftig auf den Hauptachsen im 30 Minuten-Takt.

Linie 1: ZOB – Bahnhof – Erikstraße – Fahrdorf/Busdorf

Linie 2: ZOB – Freiheit – St.-Jürgen

Linie 3 und 4: ZOB – Breslauer Str. – Berender Redder (Linie 3) und bis zur Haltestelle Hühnerhäuser (Linie 4)

Linie 5: ZOB – Schubystr. – Fernsehturm

Linie 8: ZOB – Bahnhof – Dannewerk – Schuby – Lürschau – ZOB

Linie 10 (nur sonntags): Erikstr. – Bahnhof – ZOB – St.-Jürgen – Breslauer Str. – ZOB

Der Fahrplan der Regionalbusse im südlichen Teil des Kreises Schleswig-Flensburg ist ausgeweitet worden. Auf den starken Hauptachsen verkehren nun Regionalbuslinien. Sie zeichnen sich durch einen einheitlichen Linienverlauf und Taktverkehr aus und verknüpfen die zentralen Orte miteinander.

 

Kreis Dithmarschen

Der Busverkehr zwischen Heide, Büsum, Wesselburen und Meldorf neu strukturiert. Kern ist die Linie 2610 als neue schnelle Busverbindung von Heide über Wöhrden nach Büsum. Sie verkehrt Montag bis Samstagmittag im Stundentakt, darüber hinaus im Zweistundentakt. Von 5-23 Uhr. Weitere Linien wurden angepasst und Linienwege teilweise geändert. Weitere Informationen erhalten Sie hier:

https://www.nah.sh/assets/nah_sh_Fahrplanbuch_DinLang_Dithmarschen_2019-2020_WEB.pdf

 

© Z.T. aus der Pressemeldung der www.nah.sh übernommen. Quelle: https://www.nah.sh/de/themen/neuigkeiten/besseres-busangebot-in-dithmarschen-ploen-schleswig-flensburg/

 

Sie möchten beraten werden?

Gefördert durch

Impressionen